Kris Drever

“Kris Drever is a serious talent”

MOJO

“The folk revival has a new standard bearer”

Q

“Utterly stunning”

Roots

Kris Drever als einfachen Folk-Sänger abzustempeln wäre wohl genauso falsch wie zu behaupten, dass es sich bei LAU, der Band die Kris zusammen mit Martin Green und Aidan O’Rourke gründete, um ein einfaches Folk-Trio handelt.

In der Tat gillt Kris Drever als einer der talentiertesten Songwriter, Sänger und Gitarristen, die es in Schottland zur Zeit gibt. Der aus Orkney stammende Multiinstrumentalist verbindet in seiner Musik eingängiges Gitarrenspiel mit berührenden und ehrlichen Texten, die nicht nur Fans sondern auch Musikerkollegen wie Tim O’Brien, Bela Fleck, Sarah Jarosz und Eddie Reader begeistern. So ist Kris neben seiner Solokarriere und Touren mit LAU immer wieder mit spannenden Kollaborationen beschäftigt.

If Wishes Were Horses ist eine Sammlung von halbautobiografischen Liedern, die vom Großen bis zum ganz Kleinen, von Liebe, Politik, Langeweile, Selbstständigkeit, Aus- und Einwanderung bis hin zu Kris’s Wahlheimat Shetland alles abdecken. So ernst und traurig es dabei auch manchmal wird, immer schwingt ein Hauch des typisch schottischen Humors und der Fähigkeit, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, mit.

Kris Drever wird auf dieser Tour zusammen mit Gitarrist Iain Carr neben dem neuem Material auch viele Lieblingslieder aus seiner immerhin schon 10-jährigen Solo-Karriere vortragen, was mit Sicherheit sowohl alteingeschworene Fans als auch Neugierige begeistern wird.

Tour dates:

20.09.18 – Kammerspiele, Ansbach

21.09.18 – Alte Seegrasspinnerei, Nürtingen

22.09.18 – Folk Pack, Lüdenscheid